RUCKSACKSHOP.com

Suche

Kontakt

Hilfe

AGB

Impressum

English

Polski
  Qualität zu fairen Preisen - seit 1991
Versandkosten anzeigen für

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.

Nationale Volksarmee der DDR (NVA)Nationale Volksarmee der DDR (NVA)

1956 reagierte die DDR auf die Gründung der Bundeswehr und führte eine eigene Armee ein, die Nationale Volksarmee der DDR. Diese orientierte sich am Vorbild der Roten Armee (Sowjetunion) und übernahm deren Strukturen. Die NVA war ganz klar in das kommunistische Militärbündnis des Warschauer Pakts integriert. Anfangs war sie eine Freiwilligenarmee, um sich von der westdeutschen Wehrpflicht abzusetzen. Erst 1962 wurde die Wehrpflicht eingeführt.

Um etwa 1967 führte die Nationale Volksarmee der DDR die von der polnischen Armee übernomme Strich-Tarnung bei ihrer Bekleidung ein. Dieses Design löste die in der NVA übliche Laubtarnung ab.

Die DDR schuf mit dieser Ausrüstung für ihre NVA eine wirklich robuste und einsatztauliche Ausrüstung aus sehr strapazierfähigen Material. Jeder Reservist der Nationalen Volksarmee der DDR weiß noch heute die Qualität und Einsatzmöglichkeit im privaten Bereich des "Teil 1" des Sturmgepäcks zu schätzen, und die Zeltplan ist in vielen Autos im Kofferraum als Universaldecke zu finden.

1990 wurde die NVA demobilisiert und ihre Strukturen in die Bundeswehr übernommen. Laut Einigungsvertrag ist es den ehemaligen NVA-Angehörigen nicht gestattet, in der Bundesrepublik ihren letzten Dienstgrad mit dem Anhang "a. D." (außer Dienst) zu führen.

Internet: de.wikipedia.org/wiki/Nationale_Volksarmee


Von diesem Hersteller haben wir derzeit keine Produkte im Angebot. Bitte schauen Sie doch bei den anderen Herstellern, ob etwas für Sie dabei ist oder nutzen Sie die Kategorien auf der linken Seite, um Ihr Wunschprodukt zu finden.

Hersteller